Unternehmergeist

In der Schule glänzten Alexander und Oliver Samwer mit einem Abidurchschnitt, der unter 1,0 lag, Marc Samwer schloss sein Jurastudium als einer der besten seines Jahrganges ab. Alle drei besuchten Universitäten in verschiedenen Ländern und genossen so eine breit gefächerte Ausbildung.

Man kann also davon ausgehen, dass sie das notwendige Köpfchen besitzen, sich eine gute Idee einfallen zu lassen. Intelligenz oder Talent allein jedoch hat bisher nur selten zu einem messbaren Ergebnis geführt. Denn nicht Wissen allein ist Macht, es muss zudem noch geschickt angewendet werden.

Ein Unternehmer zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht nur nachdenkt und schlaue Ideen zutage fördert, sondern auch noch so wie es sein Name vermuten lässt eben unternimmt und nicht unterlässt. So liefern Oliver Samwer und Max Finger im Rahmen ihrer Diplomarbeit gute Vorarbeit, die sie scheinbar gleich auf die richtige Fährte bringt: Sie interviewen 100 erfolgreiche Internetstartups in den USA.

Das zum damaligen Zeitpunkt mit erfolgreichste Onlineunternehmen ist EBay mit einem Aktienwert über 20 Milliarden US-Dollar (wobei man nicht vergessen sollte, dass das vor dem Platzen der Dotcom-Blase gewesen ist. 2,1 Millionen Kunden sprechen jedoch für sich). Auf dem deutschen Markt gibt es keinen vergleichbaren Anbieter.

EBay ist also ein Konzept, das funktioniert und Deutschland ein Markt, der in dieser Form noch nicht erschlossen ist. Lieber gut kopiert als schlecht erfunden lautete einmal mehr die Devise – wozu das Rad neu erfinden? Wenn man sich die Ausgangsvoraussetzungen anschaut, so lassen sich diese als durchaus Erfolg verheißend bezeichnen.

Es gehört jedoch noch etwas mehr dazu, als die Voraussetzungen zu erfüllen, fähig zu sein, ein gutes Produkt zu haben und das es einen Markt dafür gibt. Aus der Idee heraus formt der Unternehmer sein Unternehmen – selbst und ständig.

Selbständig zu sein bedeutet, das über die Verantwortlichkeit für das Ergebnis der eigenen Arbeit hinaus dieses einen auch noch direkt betrifft. Keine Ausrede oder Erklärung dem Vorgesetzten gegenüber kann von dem unliebsamen Ausgang einer vorab ungewissen Situation ablenken. Es gibt viele Entscheidungen zu treffen und nur wenn in der Summe das Positive überwiegt kann von unternehmerischem Erfolg gesprochen werden.

Als Unternehmer oder Gründer begibt man sich auf unsicheres Terrain. Auch wenn man eine gute Idee oder ein funktionierendes Konzept kopiert und somit der Weg im Vorfeld schon fest steht, so trifft man doch immer wieder auf unvorhergesehene Widerstände und Herausforderungen.

Neben äußeren Bedingungen, die das Erreichen des Ziels zumindest nicht unmöglich machen und materiellen Voraussetzungen wie dem notwendigen Startkapital spielt der Unternehmergeist eine ganz wesentliche Rolle. Wem der Mut fehlt, den ersten Schritt zu wagen, für den wird die Reise nie losgehen. Aus dem festen Glauben, die eigene (oder zunächst kopierte aber im Rahmen der Unternehmung zur eigenen gewordenen) Idee verwirklichen zu können, wird Kraft geschöpft, wenn ein Rückschlag den Abstand zum Ziel wachsen lässt oder andere einen vom eigentlichen Weg abbringen wollen.

Sich unter seinesgleichen zu begeben, um sich auszutauschen und aus der Erfahrung anderer, die für ähnliche Situationen die passende Lösung kennen, Wert zu schöpfen und das Gleiche zurück zu geben, zum richtigen „Mindset“ zu gelangen, wie Oliver Samwer es im Interview auf venturetv.de (http://www.venturetv.de/oliver-samwer) beschreibt, schafft die inneren Voraussetzungen ohne die die äußeren wertlos sind.

Advertisements
  1. CopyCats gehen in die 3. Runde « German CopyCats

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: