Wird es StudiVZ 2015 noch geben?-Ich sage: Nein!

Bei StudiVZ gibt es einfach keine neuen Innovationen. Wie ich bereits in meinen letzten Artikeln berichtet habe, schafft es StudiVZ lediglich bereits erprobte Features von Facebook zu imitieren, ohne mal selber etwas Neues auszuprobieren. StudiVZ ist und bleibt innovationsscheu.

Holtzbrinck hat bereits viel Geld in das junge Unternehmen gesteckt und der hohe Führungskräfteverschleiß lässt auf einen hohen operativen Reparaturaufwand schließen.

Zyniker (einschließlich meiner Person) sehen StudiVZ auf dem Stand von Facebook von vor drei Jahren. Lange konnte StudiVZ sich zwar durch seine Einfachheit gegenüber der US-Konkurrenz behaupten, muss sich jedoch mittlerweile eingestehen, auf der Strecke zurückgeblieben zu sein. Lediglich ein Chat, Apps und der Buschfunk wurden eingeführt, eigene Ideen blieben aber wie gesagt aus.

Immer mehr User wandern ab zur Hauptkonkurrenz Facebook. In dieser Hinsicht geht es zugegebenermaßen den anderen Sozialen Netzwerken wie Lokalisten oder „Wer-kennt-Wen“ nicht besser. Doch StudiVZ hat es bis jetzt nicht wirklich verstanden, aus seinem Geschäftsmodell ein nachhaltiges Ertragsmodell zu formen. Außer durch ein paar Werbeanzeigen wurde noch kein richtiger Einnahmekanal gefunden.

Auch im Ausland hatte StudiVZ bis jetzt nur wenig Erfolg. Ich kann mich hier also nur den Autoren von der Gründerszene anschließen: StudiVZ wird es 2015 so nicht mehr geben.

Was ist eure Meinung?

Silas

Advertisements

, , , ,

  1. #1 von ccalice am November 15, 2010 - 7:34 pm

    Eigentlich ist StudiVZ doch bereits schon tot.
    Alle, die man darauf anspricht, sagen entweder “ Ich hab mich schon vor Monaten gelöscht“ oder “ Ich hab mein Passwort vergessen“ …

  2. #2 von Daniela am November 15, 2010 - 9:35 pm

    Ja und das schlimme an der Sache ist ja, dass kein neues Passwort generiert wird. Den Usern ist es egal und was ist schlimmer als unter den Top 10 oder den Flop 10 zu sein? Na wenn’s allen EGAL ist! Dann ist nicht einmal schlechte PR vorhanden und man wird vergessen. StudiVZ ist einfach langweilig und nicht up-to-date. Keine neuen innovativen Funktionen die Spaß machen und einfach keine Anreize mehr zum Einloggen.

    • #3 von Andrea am November 15, 2010 - 10:42 pm

      Na sie versuchens ja schon und ich kennschon auch noch ein paar Leute, die nur dort angemeldet sind und studi auch nutzen. Inzwischen gibt es da schon auch viele weitere Funktionen, die früher gefehlt haben. FB ist zwar auch in meinen Augen besser aber ich denke schon, dass Studi weiterhin Leute ansprechen wird, insbesondere SchülerVZ.

      • #4 von ccalice am November 17, 2010 - 12:26 am

        ich weiß nicht, aber irgendwie ist es auch eine bestimmte Sorte von Leuten, die noch immer StudiVZ benutzen…
        Versteh mich nicht falsch, aber unter meinen Kontakten sind das nur diejenigen, die auf dem Land leben. Ehrlich!

  1. Späte Rache – ist kopieren eine Sünde? « German CopyCats
  2. 4. Woche Copy Cats- 1-monatiges Jubiläum! « German CopyCats

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: