Beiträge getaggt mit Zappos

Kundenverzauberung leicht gemacht

Start-Ups haben es schwer, besonders wenn sie CopyCats sind und mit etwas Arroganz und Missbilligung betrachtet werden. Deshalb will ich heute  10 Tips vorstellen, wie man auch als Kleinunternehmer seine Kunden „verzaubern“ kann.

Die Ideen kommen von Guy Kawasaki, dem Meister für Marketing- Wissenschaften schlechthin. Er ist nicht nur Autor, Gründer und Venture Capitalist, sondern außerdem eine grandiose Persönlichkeit, die mit Witz, Charme und einem unglaublichen Repertoire an Erfahrung und Wissen überzeugt. Mit seiner Motivation und Leidenschaft inspiriert er sein Publikum, vom Young Professionell bis zum Senior Manager.

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , ,

4 Kommentare

Das Geschäftsmodell von Zalando

Zu einem Geschäftsmodell gehört ja bekanntlich mehr als nur die Art und Weise wie ein Unternehmen seine Waren herstellt und sie vertreibt. Zum Geschäftsmodell gehört zum Beispiel die Innovation (soweit es eine überhaupt eine Innovation ist), die Wertkettenanalyse und das Finanzierungs- und Ertragsmodell.

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , ,

4 Kommentare

Ist Zalando ein Entrepreneur? Und was hätte Zalando von Zappos noch übernehmen sollen…

Nachdem wir uns über die beiden Unternehmen Zappos und Zalando ein kurzes Bild gemacht haben, ist es nun Zeit für eine Betrachtung aus unternehmerischer Sicht. Dabei finde ich es besonders interessant, heraus zu finden, ob denn Zalando, nachdem es sehr erfolgreich einiges von Zappos übernommen hat und ob bei Zalando überhaupt von einem Entrepreneur gesprochen werden kann. Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , ,

2 Kommentare

US: Zappos


Zappos

Zappos wurde 1999 von Nick Swinmurn gegründet der im selben Jahr in einer Mall in Los Angeles auf der Suche nach ein Paar ganz bestimmten Schuhen war und sie nicht in seiner Größe fand.

Als Nick am selben Tag online nach den Schuhen suchte und sie dennoch nicht finden konnte, stellte er fest, dass zwar viele kleinen Online-Shops gibt die Schuhe verkaufen, es aber noch keinen großen Schuh-Shop im Internet gab, der alle Marken, Größen und Modelle anbot.

Den Rest des Beitrags lesen »

, , ,

2 Kommentare